REGEL-air® Fensterfalzlüfter und weitere innovative Produkte für Fenster und Türen

INNOPERFORM® liefert innovatives Zubehör für Fenster an Firmenkunden. Es ist dabei nicht die Komplexität von Technik, die uns antreibt, es ist vielmehr der Mensch und seine Bedürfnisse. Echter Mehrwert bemisst sich an den Freiheiten und dem Komfort, die dem Menschen durch unsere Produktlösungen zuteilwerden. Technik, die hierzu erforderlich ist, sollte hingegen so einfach und simpel wie möglich sein. Dieser Ansatz zeichnet sich in unserem gesamten Lieferprogramm ab. Wir bieten neben dem REGEL-air® Fensterfalzlüfter weitere innovative Produkte und Lösungen an, von denen wir überzeugt sind.

INNOPERFORM® - Kompetenz für Wohnraumlüftung und Lüftungskonzepte DIN 1946-6 mit Fensterfalzlüftern

Gemeinsam mit unseren Partnern treiben wir Lösungen in den Bereichen Wohnraumlüftung, Lüftungssysteme und Fenstermontage immer weiter voran und unterstützen mit unserer kompetenten Beratung, speziell zu Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6. Der größte Schwerpunkt unseres Tätigkeitsfeldes ist hierbei das Thema Wohnraumlüftung. Die Fensterfalzlüfter der Marke REGEL-air® treffen exakt den Nerv unserer Produktphilosophie. Daher übernehmen wir seit vielen Jahren den Generalvertrieb für REGEL-air® Fensterfalzlüfter.

Seitdem die Energieeinsparverordnung die Dichtheit von Gebäudehüllen vorschreibt, haben sich die bauphysikalischen Rahmenbedingungen in Wohngebäuden massiv verändert. Aufgrund von Abdichtungsmaßnahmen reicht das normale Lüftungsverhalten von Bewohnern heutzutage vielmals nicht mehr aus, um die Raumluftfeuchte auf einem unkritischen Niveau zu halten.

Die Ursache für Schimmelbildung muss abgestellt werden.

Für diese Problematik gibt es nur eine nachhaltige Lösung. Der nutzerunabhängige Luftwechsel muss wieder auf das erforderliche Niveau erhöht werden. Der bauphysikalisch notwendige Mindestluftvolumenstrom wird von der Lüftungsnorm DIN 1946-6 als Feuchteschutzlüftung bezeichnet. In einem funktionierenden Lüftungskonzept werden die normalen Feuchtelasten, die in bewohnten Räumen entstehen, durch einen ausreichenden Austausch von verbrauchter, feuchter Luft gegen frische, trockene Luft kompensiert. Der hierfür notwendige Luftaustausch ist nicht hoch, aber er muss permanent vorhanden sein.

Die Lösung: REGEL-air® Fensterfalz-Lüfter

Wir empfehlen Ihnen, die Vermeidung von Schimmelschäden mit Hilfe von REGEL-air® Fensterfalz-Lüftern umzusetzen. Die REGEL-air® Fensterfalz-Lüfter sind seit 1999 millionenfach zum Einsatz gekommen und stellen nachweislich eine effektive Feuchteschutzlüftung in Wohnungen her. Die REGEL-air® Fensterfalz-Lüfter können sowohl in neue Fenster integriert als auch in bestehenden Fenstern nachgerüstet werden und ermöglichen eine zuverlässige Schimmelvermeidung. Die REGEL-air® Fensterfalz-Lüfter nutzen die am Gebäude herrschenden Druckdifferenzen aus und verfügen über eine automatisch auf Winddruck reagierende Lüfterklappe. Bei stärkeren Windgeschwindigkeiten regeln die Lüfterklappen automatisch die einströmende Luft ab, so dass keine Zugerscheinungen auftreten können. Sinkt die Windgeschwindigkeit wieder, öffnen die Lüfterklappen automatisch für neue Frischluftzufuhr. Die REGEL-air® Fensterfalz-Lüfter sind immer zwischen Flügel und Rahmen des Fensters eingebaut, so dass man sie weder von außen noch von innen sehen kann. REGEL-air® Fensterfalz-Lüfter nutzen als Luftströmungsweg ausschließlich den Bauraum zwischen Flügel und Rahmen, d.h. den Fensterfalz.

Zwingende Voraussetzung für ein funktionierendes Lüftungskonzept sind zudem durchgängige Strömungswege, d.h. im Rahmen der Lüftungsmaßnahme sind die Innentüren ebenfalls gezielt luftdurchlässig zu gestalten. Die Kombination aus REGEL-air® Fensterfalz-Lüftern und der Überströmdichtung (ÜSD) der Marke INNOPERFORM® überzeugen als einfache und kostengünstige Lösung, die optisch unscheinbar und angenehm ist.