arimeo classic S für Kunststofffenster

arimeo classic S - Bauteile des beschlagsunabhängigen Fensterfalzlüftersarimeo classic S ist ein selbstregelnder Fensterfalzlüfter für Kunststofffenster. Er kann in Systeme mit Anschlag- oder Mitteldichtung eingesetzt werden, um den Luftaustausch bei geschlossenem Fenster zu gewährleisten. Platziert wird arimeo classic S im Fensterflügel beschlagsunabhängig anstelle der Flügelüberschlagsdichtung und passt sich in seiner Farbe der vorhandenen Fensterdichtung an. Dadurch bleibt er auch bei geöffnetem Fenster nahezu unsichtbar. Dies überzeugt Architekten und Fensterhersteller gleichermaßen.

Einsatzgebiete des arimeo classic S:
  • Querlüftung
  • als reines Zuluftelement in Kombination mit Abluftventilatoren
  • Verbrennungsluftzufuhr für raumluftabhängige Gasthermen oder Kamine

Funktionsweise

arimeo classic S Funktionsweise Luftstromregulierung des FensterfalzlüftersDie Luftführung erfolgt bei arimeo ausschließlich über den Fensterfalz, d.h. den Bauraum zwischen Fensterflügel und Blendrahmen. Dazu wird die äußere Blendrahmendichtung an bestimmten Stellen durch Austauschdichtungen ersetzt, sodass aufgrund von Druckdifferenzen die Luft in den Fensterfalz und über arimeo weiter ins Rauminnere strömen kann. Der beschriebene Strömungsweg kann je nach Differenzdruck in beide Richtungen erfolgen.

 

arimeo classic S Klappenregelung der präzisen Luftstromregulierung des Fensterfalzlüfters für Kunststofffensterarimeo ist beim beschriebenen Luftaustausch das regulierende Element im Fensterflügel. Aufgrund der innovativen Fließgelenktechnik der Regelungsklappen findet eine feinfühlige Luftstromregulierung statt, die bei hohen Windlasten den Luftstrom  begrenzt und somit Zugerscheinungen vermeidet.

 

Montage

arimeo classic S - Montage Einbau des selbstregelnden Fensterfalzlüftersarimeo classic S wird ohne Rücksicht auf Fensterbeschläge immer an der idealen Position anstelle der Flügelüberschlagsdichtung ins Fenster eingerastet. Dadurch entfällt die Notwendigkeit von Arbeitsschritten an der Verglasungsstrecke. Das bedeutet eine enorme Zeit- und Kostenersparnis für das Fensterwerk. Anstelle der Dichtung einklipsen. Fertig. 

Zur Luftführung wird an definierten Positionen die äußere Blendrahmendichtung durch Austauschdichtungen ersetzt.

Abhängig von der geforderten Luftmenge wird arimeo classic S in unterschiedlichen Anzahlen bzw. Einbauvarianten im Fenster montiert. Diese werden im Folgenden näher dargestellt.

Leistungsdaten arimeo CS im Kunststofffenster Anschlagdichtung

Die dargestellten Einbauvarianten (z.B. SINGLE, DOUBLE,TRIPLE) bezeichnen keine unterschiedlichen Lüfter, sondern variieren lediglich in der Anzahl arimeo pro Fenster sowie der Anordnung der Austauschdichtungen. Dabei handelt es sich immer um den gleichen Lüfter. Siehe Menüpunkt Montage.

arimeo classic S ist ein ift-geprüftes Produkt. Die Leistungsdaten entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Übersichten…

Leistungsdaten arimeo CS im Kunststofffenster Mitteldichtung

Die dargestellten Einbauvarianten (z.B. SINGLE, DOUBLE,TRIPLE) bezeichnen keine unterschiedlichen Lüfter, sondern variieren lediglich in der Anzahl arimeo pro Fenster sowie der Anordnung der Austauschdichtungen. Dabei handelt es sich immer um den gleichen Lüfter. Siehe Menüpunkt Montage.

arimeo classic S ist ein ift-geprüftes Produkt. Die Leistungsdaten entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Übersichten…

Kompatible Fenstersysteme

arimeo classic S kann in den aktuellen Kunststofffenstersystemen eingesetzt werden.

Profilübersicht passender Typen arimeo
Profilübersicht passender Typen arimeo
Identifikationshilfe bei Bestandsfenstern
Identifikationshilfe bei Bestandsfenstern

Ausschreibungstext

arimeo classic S für Kunststofffenster

 

Download als .doc

Dezentraler Fensterfalzlüfter für Kunststofffenster mit ausschließlich automatischer Volumenstromregelung über Regelungsklappen und beschlagsunabhängigem Einbau im oberen Fensterflügel. Einbau verdeckt im Fensterfalz ohne Fräsungen. Befestigung durch Einrasten in der Aufnahmenut der Flügelüberschlagsdichtung. Bei geschlossenem Fenster ist der Lüfter nicht sichtbar. Es gibt keine bedienbaren Elemente und keine zusätzlich angebrachten sichtbaren Lüfterelemente.

Luftein- bzw. Luftaustrittsöffnung über mitgelieferte Austauschdichtungen im Bereich der äußeren Rahmendichtung.

Folgende durch notifizierte Prüfstellen erstellte Nachweise sind vorzulegen:

  • Luftdurchlässigkeit inklusive Luftvolumenstromkennlinie nach DIN EN 13141-1
  • Schlagregendichtheit nach DIN EN 12208 in Verbindung mit DIN EN 1027
  • Schalldämmwert Rw nach EN ISO 10140-2, bewertet nach EN ISO 717-1

Dichtungsfarbe des Fensters:__________________________

Menge:____________________

Einheit:____________________

EP:_______________________

GP:_______________________