JUSTA® Fensterbefestigung

Die EnEV und ihre erhöhten Anforderungen an die Dauerhaftigkeit der sicheren Lastabtragung der Fenster und der Luftdichtheit von Bauanschlussfugen fordert Architekten und Fenstermonteure heraus. Denn Fenster werden nicht nur immer schwerer, sie rücken auch immer weiter nach außen, sodass konventionelle Methoden der Fenstermontage und Fensterbefestigung an ihre Grenzen stoßen.

JUSTA® schafft Sicherheit bei der Fensterbefestigung

Mit JUSTA® bietet die INNOPERFORM® GmbH innovative Produkte für die Fensterbefestigung an, die den erschwerten Bedingungen der Fenstermontage gerecht werden. Sie bringen die notwendige Sicherheit im Bezug auf die EnEV Forderungen und erleichtern gleichzeitig das Handling beim Einbau von Fenstern. Der Fensterbefestigungsanker JUSTA® BA und der Tragteller JUSTA® TT ermöglichen bei größer werdenden Fenstergewichten Sicherheit in der nachhaltigen Lastabtragung und schaffen die Voraussetzungen für eine perfekte Fensterabdichtung. Die absturzsichernde Eigenschaft ist mit JUSTA® ETB gewährleistet, bei dem die nach ETB-Richtlinie geforderte Lastaufnahme von 2,8 kN pro Anker in akkreditierten Prüfungen nachgewiesen werden konnte (Informationen zum JUSTA® ETB sind ausschließlich auf Anfrage bei INNOPERFORM® einzuholen). Mithilfe des ratschenden JUSTA® Montageschlüssels wird eine sehr einfache Justierbarkeit des Fensters ermöglicht – siehe hierzu unseren

Kurzfilm zur Montage des JUSTA® TT.

Dauerhafte Lastabtragung der Fensterbefestigung ist eine EnEV Forderung

Fensterbefestigung Fenstermontage mit JUSTA®Die Dauerhaftigkeit der sicheren Lastabtragung wird bei JUSTA® dadurch gewährleistet, dass auf Tragklötze komplett verzichtet werden kann. Durch die feste Verbindung des lastabtragenden Bauteils mit dem Fenster, kann ein zeitversetztes Absacken von Fenstern durch verrutschte oder versehentlich entfernte Tragklötze ausgeschlossen werden. Zur unteren Lastabtragung wird i.d.R. der Tragteller JUSTA® TT eingesetzt, bei einer notwendigen Verschraubung der JUSTA® BA bzw. JUSTA® ETB.

Dauerhafte Dichtheit wird ebenfalls vorgeschrieben

Gebrauchstauglichkeit des Fensterbefestigungssystems im ift-Prüfverfahren nachgewiesenDie Luft- und Regendichtheit der Bauanschlussfuge ist ebenfalls ein besonders wichtiger Aspekt der EnEV. Häufig werden aus diesem Grund moderne Multifunktionsbänder zum Abdichten eingesetzt. Die Funktionalität der Fugenabdichtung wird bei der Verwendung von JUSTA® Fensterbefestigung durch die flache Bauteilgestaltung gewährleistet. Mit herkömmlichen Montagetechniken entsteht an den Befestigungsstellen häufig ein Dichtheitsproblem. Mit JUSTA® hingegen können Multifunktionsdichtbänder sogar umläufig am Fenster, d.h. auch unten, verwendet werden. Das spart nicht nur wertvolle Zeit beim Einbauen der Fenster, sondern führt auch zu einer durchgängig hochwertigen Lösung für den Kunden. Die Luft- und Schlagregendichtheit des Befestigungs- und Abdichtungssystems bis 600 Pa wurde diesbezüglich beim ift-Rosenheim nach ift-Richtlinie MO-01/1, Abschnitt 5, prüftechnisch nachgewiesen (Prüfbericht 105 34510/3 vom 26.03.2008).

Stärkere Außendämmung – Fenster rücken nach Außen

Fensterbefestigung bis in die Dämmebene mit JUSTA und Iso Top WINFRAMERAufgrund von stärker werdenden Gebäudedämmungen rücken Fenster heute immer weiter nach Außen. Bei Montagen im Mauerrandbereich entsteht dabei bereits ein Befestigungsproblem für die konventionelle Verdübelung, welches mit Befestigungsankern JUSTA® BA bzw. JUSTA® ETB gelöst werden kann (einzuhaltender Mauerrandabstand). Wenn Fenster noch weiter Außen, d.h. in der Dämmebene positioniert werden, entsteht darüber hinaus ein Problem für die konventionelle untere Lastabtragung. Die sauberste Lösung besteht in der Kombination aus Vorsatz-Montagezargen mit JUSTA® TT bzw. JUSTA® BA / JUSTA® ETB und einem umlaufenden Multifunktionsband. Der folgende Kurzfilm zeigt durchdachte Lösungen in unterschiedlichen Positionen von Fenstern:

Montage in verschiedenen Fensterpositionen

Fensterbefestigung JUSTA® – Vorteile im Überblick

  • Fenstermontage: bequem justieren und sicher fixieren
  • dauerhafte Lastabtragung nach EnEV (nicht entfernbar wie bei Fensterkeilen bzw. Trag- und Distanzklötzen)
  • sichere Lastabtragung auch bei dreifach verglasten Fenstern
  • regelkonform: keine Verschraubungen im Mauerrandbereich
  • perfekt zur Verwendung mit Kompribändern bzw. Multifunktionsbändern – auch unten
  • sichere und bequeme Fensterbefestigung bis in die Dämmebene

Prospekt Download:

Prospekt JUSTA®

Innoperform-Produkte kaufenBestellen Sie JUSTA® Befestigungstechnik in unserem Online-Shop.